wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
Reining: FEI-Welt- und Europameisterschaft 2019 vom 9. - 13. Juli in Givrins (CH)
wittelsbuerger.info
Reining — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Reining Horse-
Forum
WEG 2006-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Reining Horses
zum Verkauf
Reining Horse-
Papierservices
Reining Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion

Vom 9. - 13. Juli 2019 findet die FEI-Weltmeisterschaft Reining der Jungen Reiter und Junioren sowie die Europameisterschaft der Senioren auf der CS Ranch in Givrins (Schweiz) statt.




 

11. März 2019: Nur ein CRI 2019 zur Sichtung in Deutschland/ Interessierte Reiner müssen nach Frankreich und Österreich fahren

In diesem Jahr stehen die Welt-und Europameisterschaften Reining für die Junioren und Senioren an. Austragungsort der bedeutenden Championate ist die Anlage CS Classic in Givrins/SUI. Der Sichtungsweg dorthin wurde jetzt vom Deutschen Olympischen Komitee für Reiterei (DOKR) festgelegt. Im Mittelpunkt der Sichtung: der CRI NRHA Ostern/Kreuth am 18.04.2019.

Neben Kreuth wurden noch drei weitere Termine angesetzt: am 29.05. und 30.05.2019 beim CRI in Mooslargue/FR und der CRI am 07.06. in Wiener Neustadt/AUT. Dringend empfohlen wird allen möglichen ChampionatsreiterInnen die Teilnahme am CRI NRHA Ostern/Kreuth. ReiterInnen, die 2018 erfolgreich an Championaten teilgenommen haben, können sich bei entsprechender Leistung und der Fitness ihres Pferdes möglicherweise über die Teilnahme an nur einem CRI für die WM oder EM qualifizieren. ReiterInnen oder Pferde, die 2018 nicht am Sichtungsweg teilgenommen haben, sollten jedoch an drei Sichtungen teilnehmen.

Am Ende zählen für die Nominierung:

die erbrachten Leistungen auf den Sichtungen (CRI)
die gesundheitliche Verfassung des Pferdes
das Verhalten des Reiters auf dem Pferd und abseits des Sports in der öffentlichen Wahrnehmung
Leistungen, die außerhalb der CRI’s erbracht werden, können aus Gründen der Gleichbehandlung beim Nominierungsprozess nicht berücksichtigt werden.

Wem die FEI Qualifikation – benötigt wird der Status als FEI 3* Athlet – fehlt, kann diese auf jedem angemeldeten CRI 3* erreiten, auch mit einem anderen Pferd als dem Championatspferd, sofern das Pferd einen FEI Pass besitzt und bei der FEI registriert ist.

Sichtungsweg 2019: Hauptaugenmerk auf Kreuth

Der CRI in Kreuth ist in diesem Jahr im Fokus des Sichtungsweges. Das liegt auch daran, dass abseits der Wettkämpfe einige bedeutende Termine anstehen. Am 18.04.2019 trifft sich der DOKR Beirat. Am selben Tag findet auch das DOKR Aktiventreffen statt. Am 19.04.2019 versammelt sich dann der „Runde Tisch Reining (Tierwohl)“. Bei diesem soll es um das Wohl der Tiere und die Außenwirkung des Reining gehen. Neue, generelle Standards sollen in Zusammenarbeit u.a. mit Richtern, Stewards und Tierärzten besprochen werden.


2018: Reining-Jugend-EM: Gold für Junioren und Silber für Junge Reiter
Georgia Wilk neue Junioren-Europameisterin, Bronze für Reining-Juniorin Celine Beisel

(fn-press). Das war ein erfolgreiches Wochenende für den deutschen Reining-Nachwuchs. Das Junioren-Team gewinnt Gold bei den Europameisterschaften in Lyon in Frankreich. Silber geht an Italien. Spanien holt Bronze. Bei den Jungen Reitern holt die deutsche Mannschaft Silber - hauchdünn hinter Belgien und vor Italien. Neue Junioren-Europameisterin ist Georgia Wilk (Göppingen), Silber geht an die Italienerin Francesca Ferrarol und Bronze an Celine Beisel (Meckesheim).

In der Mannschaftsentscheidung der Junioren legten Franziska Engel (Hauenstein) und ihr KD Whizoffthefuture als erste Starter mit einem feinen Ritt eine 212 vor. Kurz darauf zogen Gina Opitz (Isselburg) und ND Gun Sawyer mit einer 212 gleichauf. Den Erfolg komplett machten dann Celine Beisel mit ihrem Gunner Be Good und Georgia Wilk mit ARC Captain: die beiden erzielten mit einer 215,5 Top Score des Mannschaftswettbewerbs. Das bedeutete insgesamt 643 Punkte und die Goldmedaille für die deutsche Junioren-Mannschaft. Italien erreichte 636,5 und die Spanier 620,5. Einzelreiterin Joline Kamphuis (Haren) und ihr JB Just A Magic Deal kamen mit einer 205 auf Platz 17-





Mehr dazu

FEI-Reining: FEI Europameisterschaft 2018 in Lyon
FEI-Reining: Weltmeisterschaft der Junioren und Jungen Reiter, Europameisterschaft der Senioren vom 9. - 12. August 2017 in der Schweiz
Schweiz: FEI World Reining Championships und Jugend-Europameisterschaften 2016 vom 11. bis 13. August in Givrins
FEI-Europameisterschaft 2015: Italien gewinnt Mannschaftsgold
FEI-Reining: Europameisterschaft Junioren und Junge Reiter 2015




Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!

 

Quelle wittelsbuerger.com
Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion